email address:
Homepage:
URL:
Comment:






























































Publikationen

Bildbände und Sachbücher

 

 

 

Tuareg Society within a Globalized World: Saharan Life in Transition

Ines Kohl, Anja Fischer (eds.) 2010
I.B.Tauris, London / New York
ISBN 9781848853706

 

This book is the first comprehensive study of the Tuareg today, exploring the ways in which the Tuareg themselves are ‘moving global’ and increasingly switching between nomadic and urban, more sedentary, living. While the lives of the Tuareg are transformed in an increasingly globalized world, they show themselves to be a people linked by their creative abilities to adapt and interact with the world around them.

This book provides a comprehensive portrait of Saharan life in transition, presenting an important new theoretical approach to the anthropology and history of the region. Dealing with issues of mobility, cosmopolitanism,and transnational movements, this is essential reading for students and scholars of the history, culture and society of the Tuareg, of nomadic peoples, and of North Africa  more widely.

 

more information

 

 

Beautiful Modern Nomads Bordercrossing Tuareg between Niger, Algeria and Libya

Beautiful Modern Nomads: Bordercrossing Tuareg between Niger, Algeria and Libya

Ines Kohl 2009
Reimer Verlag, Berlin
ISBN 978-3-496-02821-5

 

How do “modern Nomads” cross the Sahara? What kinds of challenges and difficulties are they confronted with, which opportunities do they find in Libya, and how does their life in the newly created Saharan borderland look like? These and other questions are rised in this book and are answered - surprisingly - on the basis of beauty and aesthetics.

Ideals of beauty, body characteristics, dress codes and sexual tabues, correlate with morlas, norms and values and can be interpreted as an indicator of social change in the Sahara. The bordercrossing Tuareg have thus formed a veritable “youth culture”. New ideals of beauty, refashioned aesthetics of music, changing traditions and newly acquired values of money and material things sshow this nomadic society form a striking new angle.

 

more information

     

Tuareg in Libyen

 

Tuareg in Libyen: Identitäten zwischen Grenzen

Ines Kohl 2007
Reimer Verlag, Berlin
ISBN 978-3-496-02799-7

 

„Wir sind alle Libyer“ lautet Mu´ammar al-Qaddafis revolutionäres Motto. Demgegenüber steht die Prämisse vieler Tuareg in den benachbarten Staaten Algerien, Mali und Niger: „Wir sind frei. Wir haben kein Land und keinen Präsidenten.“ Doch wie verhält es sich in Libyen?

Dieses Buch ist eine sozialanthropologische Studie, die Strategien von Zughörigkeit aufzeigt, den Umgang mit staatlicher Macht verdeutlicht und die Rolle territorialer und soziokultureller Grenzen expliziert. Die Studie konzentriert sich auf Normen und Werte der libyschen Identität, untersucht die Schule als Vermittler staatlicher Ideologie, thematisiert Heiratspraktiken als Indikator informeller Sozialisation und beschreibt den transregionalen Handels-, Schmuggels- und Migrationsraum als Folge von Überschreitungen der staatlichen Loyalität.

 

mehr Informationen zum Buch

 

 

As-Sahara Libiya: Sensucht nach dem Sand

Engelbert Kohl, Ines Kohl 2002
Weishaupt Verlag
ISBN 3-7059-0136-2
168 Seiten, 23,5 x 30,5cm
110 vielfach ganz- und doppelseitige Farbfotos
vierfarbiger Schutzumschlag, Leinen

 

Libyen ist kein unbekanntes Land mehr, dennoch gibt es abseits politischer Berichterstattung und historischer Aufarbeitung wenig Information, die das Land in seiner aktuellen Gesamtheit darstellt. Dieser Text-Bildband soll Abhilfe schaffen.


Dieses Buch ist keine Routen- oder Regionsbeschreibung, sondern versteht sich als Ergänzung zum ersten Libyen-Fezzan-Text-Bildband und stellt eine Sammlung verschiedenster Artikel dar, die zeigen, wie vielschichtig eine Annäherung an das Thema Libyen sein kann.
Das eindrucksvolle Bildmaterial der faszinierenden Naturräume der libyschen Sahara, in Kombination mit einem thematisch breit gestreuten Textmaterial, vermittelt dem Leser ein umfangreiches Wissen über Libyen und die Sahara.

 

 

 

Libyen - Fezzan: Das Erbe der Garamanten

Engelbert Kohl
Weishaupt Verlag
ISBN 3-9000310-75-0
228 Seiten, 240 vielfach ganz- und doppelseitige Farbfotos

Die einmaligen und besonderen landschaftlichen Schönheiten der Sahara liegen in Libyen und konnten aufgrund der Revolution in diesem Land jahrelang nicht besucht werden.

Dieses Libyen-Buch zeigt die vom Tourismus weitgehendst unberührten Gebiete, wie die zwischen Dünenkämmen liegenden Seen von Mandara und Gabron, bedeutende ehemalige Karawanenstädte und heute noch traumhafte Oasen, wie Ghadames und Ghat, die die letzten Relikte ehemaliger Handels- und Sklavenwege sind. Das Buch ist eine faszinierende Reise in Geschichte und Vergangenheit, eine Reise zu geheimnisvollen Volksstämmen und eine Reise zu Naturlandschaften, wie sie bis heute noch in keinem Buch gezeigt wurde.

 

 

 

Kurdistan

Engelbert Kohl
Weishaupt Verlag
ISBN 3-9000310-89-0
228 Seiten
240 vielfach ganz- und doppelseitige Farbfotos

 

Kurdistan, das Land Abrahams und früher Hochkulturen, die Wiege der Menschheit, das Land an Euphrat und Tigris, ist im 20.Jhd. ein Thema der Weltpresse geworden.
Seit Menschengedenken gibt es Unruhen in den bergen Kurdistans. Die Geschichte dieses 20 Millionen-Volkes, das sich auf die Länder Türkei, Iran, Irak, GUS und Syrien aufteilt, ist geprägt durch den Kampf um Freiheit und Selbständigkeit.

 

 

 

Nomadenreiche: Vom Jordan zum Atlantik

Engelbert Kohl
Weishaupt Verlag
ISBN 3-7059-0001-3
144 Seiten, 130 vielfach ganz- und doppelseitge Farbfotos

 


Zahlreiche Lebensräume der letzten Beduinen und Nomaden werden in unserer hochtechnisierten Welt zunehmend Urlaubsziele westlicher “Industrie-Menschen”. Regionen der Einsamkeit und Entbehrung werden für uns zum Erlebnis und Abenteuer.
E. Kohl erforschte unter extremen Bedingungen die Reiche der Nomaden - Menschen, die weitgehend noch im Einklang mit der Natur leben. Von den Jordan-Quellen, der Totenstadt Petra, Negev-Wüste und Moses-Berg auf Sinai, vom Nil zur weißen Wüste über die Tibesti-, Hoggar- und Atlasberge, die Sahel-Ebenen bis hin zum Atlantischen Ozean wird in diesem Buch erstmals die ganze Vielfalt der Nomadenvölker und Kulturen aufgezeigt. Die sachkundige Darstellung und die einzigartigen Bilder vermitteln ein Gesamtbild der letzten wandernden Menschen. Ein Text-Bildband auf den Spuren von Moses, Burckhardt, Musil, Barth und Nachtigal.

 

 

 

Gewürze und Seide: Karawanenwege vom Dach der Welt ins Abendland

Engelbert Kohl
Weishaupt Verlag
ISBN 3-7059-0013-7
144 Seiten
130 vielfach ganz- und doppelseitige Farbfotos

Von den alten Seiden- und Gewürzstraßen, höchst bedeutungsvollen Karawanenwegen und Wirtschaftsadern der Vergangenheit, geht noch immer eine unglaubliche Faszination aus.

Mit E. Kohl folgen wir den Spuren von Alexander dem Großen, den Römern und Marco Polos. Auf Kamelpfaden und modernen Straßen, durch die Ebenen der iranischen Salzwüsten, von den hohen Pässen im Karakorum und Kaschmir führen die Expeditionen in die Siedlungsräume der Hunza, Belutschen, Pathanen und vieler anderer Stämme. Karawansereien, Tempel und Paläste schmücken die alten Handelswege zwischen dem Dach der Welt und dem Abendland.

Dieser Text-Bildband ist eine sachkundige Dokumentation längst vergangener Epochen. Die Gegenüberstellung mit einzigartigen Bildern aus heutigen Tagen zeigt einen reich an Kontrasten und Harmonie entwickelten Lebensraum an der einst westlichen Seidenstraße.




© 2010 Kohl Expeditionen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum.