Naturerlebnis Donaudelta

Die letzten Naturparadiese Europas

 

"Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen." (Sprichwort aus Rumänien)

 

Eine expeditionsartige Reise zu einem außergewöhnlichen Naturparadies, zu den letzten Urlandschaften Südost-Europas,
eine Superlative von Lieblichkeiten einer Landschaft, zugleich eine Zeitreise in längst Vergangenes ...

 
Eine landschaftliche „Genußreise“ entlang der Ost- und Hoch-Karpaten, durch die zauberhafte Maramures Region im Grenzverlauf zur Ukraine – dem Zentrum der Holzarchitektur. Hochalmen, auf denen eine über Jahrhunderte bewahrte Hirtentradition noch lebt, wo Wolf, Bär und Luchs heimisch sind, zu einigen verträumten, mittelalterlichen Dörfern in Siebenbürgen und weit hinein in die Biosphärenlandschaft am Ende der Donau – mit einem kleinen Fischerboot erleben wir die Tradition der Deltafischer, verkosten ihre Fischspezialitäten und bewundern ein einzigartiges Vogelparadies - das Donaudelta.

 

 



donaudelta2 image

© 2010 Kohl Expeditionen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum.